Maui Hawaii

Surfen auf Hawaii

Was machen wir zusammen?
Wir gehen täglich Surfen, Kiten, Windsurfen, Skaten, zusammen abhängen und Beaches abklappern und die besten Waves suchen. Ihr profitiert von unseren jahrelangen Erfahrungen in den einzelnen Sportarten. Seit 2001 sind wir auf Maui zu Hause.



Die einzelnen Surfspots wurden von uns unzählige Male gesurft und viele unserer Freunde sind auf den hawaiianischen Inseln zu Hause. Secret Spots sind für Euch, dank unserer Erfahrung nicht mehr geheim. Du kannst mit uns zusammen surfen gehen oder wenn Du es erst lernen möchtest Dir einen erfahrenen Surflehrer nehmen.



Unsere Spots auf Maui:

Waiehu Beach, Maui
Mitten in der Kleinstadt Waihee-Waiehu im Norden von Maui befindet sich ebenfalls ein toller Spot zum Surfen. Am besten sind die Wellen, wenn der Swell aus nördlicher Richtung kommt, dann ist im Wasser aber auch richtig viel los. Die Wellen brechen nach links und nach rechts, lediglich ein Riff, das unter Wasser liegt, ist ein wenig gefährlich.

Hookipa, Maui
Der Hookipa Beach Park hat einen der besten Point Breaks von Hawaii, noch dazu sind die Wellen dort nicht nur für Profis zu bändigen. Am besten surft es sich dort in den frühen Morgenstunden und am späten Nachmittag, wenn der Wind weniger stark bläst. Die Richtung, aus der der Swell kommt, ist hier hingegen nicht so wichtig.

Break Wall, Maui
Wer von seiner Unterkunft nicht mit dem Auto zum Surfen fahren will und lieber nur ein paar Schritte geht, ist in Lahaina gut aufgehoben. Dort, im Nordwesten von Maui, brechen die Wellen nämlich auch direkt in der Stadt sehr schön. Vor dem Hafen von Lahaina befinden sich gleich drei gute Spots: Harbors, Boneyard und Break Wall. Vor allem letzterer ist für weniger geübte Surfer zu empfehlen, für die anderen beiden braucht es schon ein bisschen mehr Erfahrung.

Paia Beach
Direkt in Paiu in ca. 5 Autominuten von unserem Surfappartement zu errechen. Viele freundliche Locals unterstützen Dich an einem der letzten Hippi Beaches Mauis. An großen Hookipa Tagen ist hier mit kleinerer Welle zu rechnen und eignet sich somit als Ausweichspot, wenn am Northshore nix mehr geht, weils anderswo gewaltig reinballert.

Kitebeach Kanaha
Hier treffen wir uns zum Kitesurfen und Windsurfen. Die Abschnitte für beide Sportarten liegen dicht beieinander, so das auch Windsurfer mit Kitern zusammen am Beach abhängen können.



Unsere Unterkunft:
Unsere Unterkunft befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Haiku. Hier war die Geburtsstunde des Windsurfens und Kiten's auf Maui.



Kleine nette Appartements in amerikanischem Stil. Die Studios sind einfach ausgestattet und haben ein separates Bad mit Badewanne Dusche und WC. Im Wohn- / Schlafbereich befindet sich jeweils eine Küchenzeile. Die Studios sind für maximal 4 Personen ausgelegt.

Wir bringen 2 Personen pro Studio unter. Bei Einzelbelegung ist ein Aufpreis zu zahlen. Bitte bei der Anfrage mit angeben.



Auto:
Auf den hawaiianischen Inseln brauchst Du zwingend ein Auto. Wir sind Dir bei der Buchung vor Ort behilflich und können Dir Preise und Anlaufstation nennen.



Flug:
Flüge bekommst Du ab 800 € hin und zurück. So richtig billig ist es mit AA, United oder Britisch Airways. Wir reisen angenehm mit Lufthansa oder Air Canada. Denk bei der Buchung daran, Du kommst an dem Tag an, an dem Du in Deutschland abfliegst. Auf dem Rückweg musst Du 2 Tage dazurechnen. Gerade bei zusammengestückelten Flügen ist das extrem wichtig. Der Flughafen auf Maui heißt Kahului (OGG) Es gibt Direktflüge aus fast allen Städten der US Westküste und vielen großen Städten wie Chicago, Denver, LA etc.

Flüge gibt's aus allen Städten Deutschlands, preiswerter wenn Du nicht direkt von Frankfurt aus fliegst, sondern einen Anschlussflug aus einer anderen deutschen Stadt hast :-)

Möchtest Du nicht direkt nach Maui und vorher den Northshore Ohau besuchen, fliegst Du nach Honululu. Von hier gibt es täglich viele Direktflüge nach Maui. Vom Flughafen Maui holen wir Dich gerne ab und bringen Dich auch wieder hin.

Fluglinks:
» lufthansa.com
» aircanada.com
» americanairlines.de
» britishairways.com

Surfmaterial:
Surfboards haben wir vor Ort.



Windsurfausrüstung kannst Du Dir ausleihen. Gutes Material hat z.B. unser Freund Robby Naish. Hier helfen wir Dir gerne.

Wer zum Kitesurfen gehen möchte, bringt am besten seinen Schirm mit. Die Faustregel: bei ca. 90kg Körpergewicht passt ein 9m Schirm. Wellenreiter zum Kiten gibt es zu leihen oder kaufen.



Möchtest Du zu einem der renommierten Shaper Kontakt, wegen eines Custom Made Boards, aufnehmen -> lass es uns Wissen :-) Sean Ordonez, Keith Taboul, Ole Hansen in Lahaina und Kazuma gehören zu unserem engen Freundeskreis!

Termine:
1. 22.10.-29.10.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 750€
2. 29.10.-05.11.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 750€
3. 05.11.-12.11.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 750€
4. 12.11.-19.11.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 750€
5. 19.11.-26.11.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 750€
6. 26.11.-03.12.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 900€
7. 03.12.-10.12.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 900€
8. 10.12.-17.12.2017 inkl. Unterkunft & tägliches Surf Guiding 900€

ab 2 Wochen minus 50€/ Woche, ab 3 Wochen -100€/Woche! Einzelzimmerzuschlag pro Woche 300€, länger als eine Woche 250€/Woche. Vor Ort brauchst Du ein Fahrzeug. Du kannst Dich bei freien Plätzen bei anderen Teilnehmern mit rein teilen oder Du buchst Dir ein eigenes Fahrzeug. Wir empfehlen 2 Personen pro Fahrzeug. Kosten pro Woche Kleinwagen 200$, Monatspreis günstiger.



Hier kannst Du bei uns buchen:
Bitte wähle Deinen Wunschtermin aus und klicke auf "Buchungsanfrage".



Surf and Wave Club
Wassersportzentrum Zingst GmbH
Straminke, Strandübergang 6
18374 Zingst

GPS: N 54° 26.460' E 012° 42.412'

Tel.: +49 (0)38 232 20 869
erreichbar von April - Oktober

info@surfandwave.club
ganzjährig: Antwort in 24h!

Folge uns auf Facebook!   Folge uns auf Google+!   Folge uns auf Instagram!   Folge uns auf Twitter!   Folge uns auf YouTube!   Folge uns auf Vimeo!
» Home    » Kurse    » Camps    » Gruppenangebote    » Kontakt    » Impressum